Masurenforschung

Wronowski, Johanna[1, 2]

weiblich 1882 -


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles

  • Name Wronowski, Johanna 
    Geboren 11 Feb 1882  Kirschlainen, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    Getauft 19 Feb 1882  Wartenburg, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    Geschlecht weiblich 
    _UID FCA38AE898E3614FA81E3432113840DBCC9E 
    Notizen 
    • Kleinkindtaufe: Paten: Julius Bradzik, Knecht Kirschleinen - Maria Wronowski, Magd Kirschleinen

      BIOGRAPHIE: Johanna war Ordensfrau im Kloster vom Guten Hirten in Modenheim bei Mülhausen im Ober-Elsass.
      Ihr Ordensname lautete: Schwester Maria vom heiligen Aloisius.
      Das Kloster besteht noch heute und nennt sich: "Couvent du Bon Pasteur"
    Personen-Kennung I39  FGR Sensburg - 01 - DB Jorczik
    Zuletzt bearbeitet am 24 Feb 2012 

    Vater Wronowski, Antonius,   geb. 4 Jun 1847, Kirschlainen, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 10 Apr 1934  (Alter 86 Jahre) 
    Mutter Schulz, Auguste,   geb. 8 Okt 1852, Wygodda, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Jul 1923, Kirschlainen, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre) 
    Verheiratet 24 Nov 1874  Klaukendorf, Kr. Allenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [4
    _UID 78151C3476214C4581FC77925A5E8E8051ED 
    Notizen 
    • Alterangaben: 27 / 22
      Trauzeugen: Jacob Rafalski, Schulz in Kirschlainen und Josef Korczak, Besitzer aus Kalborno. [1]
    Familien-Kennung F12  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. [S22] IGI Individual Record / FamilySearch.

    2. [S24] Brief von Johanna (Schwester Maria) an Theresie vom 5.Jan.1934, Schwester Maria vom heilgen Aloisius, Ordensfrau vom Guten Hirten.

    3. [S10] KB Wartenburg - Geburten/Taufen, 1882 - Seite 690 - Nr. 38.

    4. [S49] KB Klaukendorf - Trauungen, 1874 - 13.
      Sichtung des Originals durch Herrn G. Glombiewski im Mai 2006.
      GGlombiewski@t-online.de